Rückenscan

Anhand einer Körperhaltungsanalyse mit Hilfe des 3D-Rückenscanners können Veränderungen der Körperstatik festgestellt werden. Diese können beispielsweise Rückenschmerzen, Fersensporn & Achillessehnenprobleme verursachen. Mittels Retrobareinlagen können Veränderungen der Körperstatik erzielt werden. Die Retrobars ( Gummiplätchen) verändern den Druck auf den Muskel. Anschließend melden die Sensoren im Muskel über das Nervensystem eine Veränderung, wodurch die Körperhaltung neue ausgerichtet werden kann. Dies wirkt korrigierend auf die Fehlhaltung.

Der Rückenscan kann nur in unserer Filiale „Wohlergehen“ auf der Königsbrückerstr.58 in 01099 Dresden durchgeführt werden. Weitere Informationen, sowie einen freien Termin können Sie telefonisch unter der 0351/2758906 erfahren.